Guten Rutsch

Hallo liebe Dumperfreunde,

das Jahr 2020 neigt sich dem Ende zu, die Weihnachtszeit ist vorbei. Hinter uns liegt ein merkwürdiges und ziemlich anstrengedes Jahr, in dem wir alle lernen mussten, zu verzichten. So haben wir ieses Jahr fast sämtliche Vereinsaktivitäten absagen müssen. Es fanden keine Events statt, Kinderprogramme wurden abgesagt und auch die Deutsche Dumpermeisterschaft konnte dieses Jahr nicht stattfinden.

Highlights waren aus unserer Sicht das Dumperrennen in Drebkau und unser Rennen in Horka, welche wir zumindest als Regionalrennen ohne Wertung durchführen konnten.

So bleibt uns allen nur zu hoffen, dass wir im kommenden Jahr wieder voll durchstarten können.

Wir wünschen euch allen ein guten Rutsch ins neue Jahr.

Auf ein baldiges Wiedersehen.

Euer Dumperclub Lehndorf

Weiterlesen Guten Rutsch

Dumperrennen in Storcha abgesagt

Hallo liebe Dumperfreunde,

leider wurde auch der dritte Wertungslauf in Storcha auf Grund der aktuell geltenden Beschränkungen vom Storchaer Dumperclub abgesagt.

Bislang wurden noch keine Ersatztermine bekannt gegeben.

Wir hoffen natürlich, dass der vierte Wertungslauf in Drebkau und unser Rennen in Horka wie geplant durchgeführt werden können. Eine verbindliche Aussage kann aktuell allerdings noch nicht getroffen werden.

Bleibt alle gesund und hoffentlich bis bald 🙂

Euer DC Lehndorf

Weiterlesen Dumperrennen in Storcha abgesagt

Absage durch Corona

Hallo liebe Dumperfreunde,

nachdem wir bereits die Absage für den ersten Wertungslauf in Adelsdorf erhalten haben, hat uns der Veranstalter aus Bad-Freienwalde heute informiert, dass auch der zweite Wertungslauf in Bad-Freienwalde nicht stattfinden wird. Somit fallen nun schon zwei Rennen dem Coronavirus zum Opfer.

Wir hoffen alle, dass wir noch dieses Jahr noch zu ein paar Veranstaltungen reisen können.

Bis dahin bleibt alle Gesund und hoffentlich bis bald.

Euer DC Lehndorf

Weiterlesen Absage durch Corona

DDM Termine 2020

Hallo Dumperfreunde,

die Renntermine für die neue Saison stehen fest.

  • Adelsdorf – 03.05.2020
  • Bad Freienwalde – 14.06.2020
  • Storcha (Fam. Donat) – 09.08.2020
  • Drebkau – 05.09.2020
  • Lehndorf – 27.09.2020

Wir können es kaum erwarten und freuen uns auf den Startschuss.

Bis dahin wünschen wir euch allen eine frohe und gesegnete Weihnachtszeit und natürlich auch ein guten Rutsch in neue Jahr.

Liebe Grüße

Euer Dumperclub Lehndorf

Weiterlesen DDM Termine 2020

Finale in Horka 2019

Am 29.09. ist es wieder soweit. Das letzte Dumperrennen der Saison 2019 findet in der Oberlausitz, in Horka bei Crostwitz statt. Seid dabei! 🙂

Weiterlesen Finale in Horka 2019

Finale der DDM 2018 in Horka

Hallo Dumperfreunde,

es sind schon ein paar Tage vergangen, aber natürlich ist das Finale der diesjährigen Dumpersaison trotzdem noch einen Beitrag wert.

Am 29./30. September fand der fünfe und letzte Wertungslauf der diesjährigen Saison in unserer Heimat in Horka statt. Wir waren natürlich hochmotiviert, wieder ein krönenden Saisonabschluss auf die Beine zu stellen und das ist uns, da bin ich mir sicher, durchaus gelungen.

Wir konnten die diesjährige Saison erfolgreich abschließen. Neben dem Sieg in der Teamwertung können wir auch dieses Jahr den Deutschen Dumpermeister und auch den Vizemeister stellen. Filip Krahl sicherte sich zum siebenten Mal den Titel und zog mit Dumper Domsch gleich. Markus Donat wurde, wie bereits im Vorjahr, Vizemeister. Dritter wurde Thomas Neumann aus Adelsdorf.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei unseren Fahrern bedanken, die dieses tolle Ergebnis erst möglich gemacht haben:

  • Christian Fuchs
  • Martin Fuchs
  • Daniel Ruprecht
  • Maik Ruprecht
  • Markus Donat
  • Filip Krahl
  • Christian Gruttke
  • Michael Lebsa

Vielen Dank an den gesamten Vorstand und an alle Mitglieder und Freunde des Dumperclub Lehndorf e.V.

Ein großes Dankeschön gilt all unseren Sponsoren, Helfen und Zuschauern die uns auch in diesem Jahr wieder unterstützt haben.

Danke an unseren Chefmechaniker Christian Krahl, der auch in diesem Jahr wieder in jeder Situation einen kühlen Kopf bewahrt und die Technik in Schuss gehalten hat, teilweise auch kurz vor Rennstart.

Euer DC Lehndorf

Weiterlesen Finale der DDM 2018 in Horka

4. Wertungslauf der DDM 2018 in Drebkau

Hallo Dumperfreunde,

auch dieses Jahr fand der vierte und somit vorletzte Wertungslauf in Drebkau statt. Die Dumperfahrer und Fans liesen den Tag zur Nacht werden, denn die Veranstalter in Drebkau veranstalten seit dem letzten Jahr ein Nachtrennen. Voller Tatendrang gingen 28 Rennfahrer an den Start, wobei manch einer nicht das Ziel erreichte. Aber alles der Reihe nach….

Das Qualifying fand noch im Hellen statt, nacheinander starteten die Dumperpiloten ihre Zeitenjagd um die Poleposition. Der Fahrer mit der Bestzeit startet im Rennen als letzte und umgekehrt. Die Quali-Zeit wird im Anschluss auf die eingentliche Endzeit addiert, somit zählt auch jetzt jede Sekunde.

Am besten Qualifizierte sich der aktuell führende der Meisterschaft, Filip Krahl vom Dumperclub Lehndorf vor Maik Schurig vom DC Adelsdorf/Quersa und Thomas Neumann (ebenfalls Adelsdorf). Die beiden aktuell zweitplatzierten der Meisterschaft, Markus Donat und Christian Gruttke, gingen ebenfalls auf ihre schnelle Runde. Markus verpasste die Top 3 nur ganz knapp und wurde fünfter, Christian Gruttke schmiss all seine Titelchancen in der letzten Kurve weg und kippte um. Paul Domsch, der als selbständiger Fahrer an den start geht, musste auf Grund eines Motorschadens leider aufgeben. Sein Vater Frank Domsch ging gar nicht erst an den Start, der er sich mit Sohnemann einen Dumper geteilt hat. Das war in seiner sechszehnten Saison der erste Totalausfall für den Rekordchampion.

Im Rennen ging es wiederholt heiß her. Pault Domsch und Christian Gruttke starteten als erstes, jeweils mit der schlechtesten Rundenzeit aus der Qualifikation. Paul Domsch gab nochmal ordentlich Gas und wurde am Ende sogar noch fünfzehnter und ergatterte einen Punkt. Christian verpasste die Punkteränge mit Platz 18 und begrub jägliche Chancen auf den Titel.

Aber auch in der Spitze war Spannung geboten, zunächst flog Markus Donat spektakulär zur Bestzeit, kurz vor Schluss wurde er allerdings von einem spektakulär fahrenden Maik Schurig übertrumpft. Gegen die beiden konnte auf Filip Krahl nichts mehr ausrichten, der mit den schwieriger werdenden Streckenbedingungen nicht so gut klargekommen ist, wie seine Konkurrenten. Er wurde am Ende dritter hinter Schurig und Donat.

Einen starken neunten Platz holte sich Maik Ruprecht bei seinem Comebackrennen. Michael Lebsa kämpfte mit Problemen und erreichte Platz 21. Christian Fuchs erreichte Platz 26, sein Bruder Martin musste das Rennen leider Aufgeben, da sich die Lichtmaschine vom Dumper gelöst hat.

In der Teamwertung gewann Adelsdorf/Quersa knapp vorm Dumperclub Lehndorf und dem Team Ost/Südharz.

Vielen Dank an Ilka und Andreas Kircher für eine sehr gelungene Veranstaltung.

Am 29./30. September findet das Finale in Horka bei Crostwitz statt. Wir dürfen uns auf ein spannendes Rennen und viel Action freuen, denn der Titelkampf ist noch nicht entschieden.

 

Viele Grüße

Euer DC Lehndorf

Weiterlesen 4. Wertungslauf der DDM 2018 in Drebkau

3. Wertungslauf der DDM 2018 in Mildenberg

Hallo liebe Dumperfreunde,

am 08.07. starteten wir zum dritten Rennen 2018 in Mildenberg, wo der große Lauf von Koselitz stattfand. Die Organisatoren vom hiesigen Ziegeleipark stellte der DDM bereits zum vierten Mal ihr Areal zur Verfügung.

Wir waren guter Dinge, dass wir unser gutes Resultat vom letzten Rennen wiederholen und unsere Positionen in der Meisterschaft festigen können. Zudem spitzt sich der Kampf um die Krone langsam zu. Die Hoffnung stirbt zuletzt 🙂 Im Qualifying wurden wir unserer Favoritenrolle gerecht. Mit gleich drei Fahrern landeten wir in den Top Five. Filip Krahl belegte den zweiten Platz, den vierten Platz sicherte sich Markus Donat und den fünften Platz Christian Gruttke. Auf die “Pole Position” schob sich der Favorit an diesem Wochenende, Thorsten Gersch, der für das Dumperteam Ost an den Start geht. Der aktuell Führende der Meisterschaft, Thomas Neumann, wurde nur sechster.

Wie gewohnt startete das Rennen in Mildenberg 14 Uhr. Am Ende konnten wir wieder einmal ein super Teamresultat erzielen. Filip Krahl gewann das zweite Rennen in Folge vor einem starken Udo Peters aus dem Adelsdorfer Dumperteam. Markus Donat komplettierte das Treppchen, vor seinem Teamkollegen Christian Gruttke.
Thomas Neumann musste auf Grund eines technischen Defekt seine schnelle Runde leider abbrechen, ein herber Rückschlag im Meisterschaftskampf. Torsten Gersch hatte leider einige Probleme und wurde am Ende sechster. Paul Domsch gab an diesem Wochenende sein Debüt und wurde guter fünfter. Es war somit schneller als sein Vater, der mit Motorenproblemen nur auf Platz 11 landete. Michael Lebsa bewies sein können zum wiederholten Male und wurde schon wieder achter und das in seinem dritten Rennen. Martin Fuchs erkämpfe sich einen guten 18. Platz, sein Bruder erreichte Platz 24 und wurde dieses mal nicht Reifenkönig 🙂

 

Vielen Dank an die Organisatoren vom Ziegeleipark in Mildenberg für das schöne Ambiente und für das spannende und schlammige Rennen.

 

Die Dumperteams gehen jetzt in die Sommerpause. Erst am 08.09.2018 dröhnen wieder die Motoren, dieses mal in Drebkau bei Cottbus.

 

Schöne Sommerferien euch allen,

wünscht euer Dumperclub Lehndorf e.V.

Weiterlesen 3. Wertungslauf der DDM 2018 in Mildenberg

2. Wertungslauf der DDM 2018 in Bad Freienwalde

Hallo Dumperfreunde,

hier sind wir wieder mit dem zweiten Rennbericht aus der Saison 2018.

Wir waren am Wochenende zu Gast bei unseren Dumperfreunden aus Bad Freienwalde. Nachdem wir im ersten Lauf in Adelsdorf  unsere Erwartungen nicht ganz erfüllen konnten, war der Druck für unsere Fahrer natürlich groß.

Die Qualifikation am Vormittag fand unter schwierigen Bedingungen statt, der Strecke war nass und rutschig, der Boden sehr schwer und nicht alle kamen damit zurecht.

Unser Ergebniss konnte sich allerdings sehen lassen:

  • P1: Filip Krahl
  • P2: Christian Gruttke
  • P3: Markus Donat

Aber auch unsere Neulinge waren stark unterwegs und konnten sich gute Plätze im Mittelfeld erobern.

Zum Rennbeginn gegen 14 Uhr bot sich den Zuschauern ein ganz anderes Bild. Die Temperatur stieg an und die Strecke trocknete schnell ab, Bestzeitgarantie! Jeder der 21 Starter konnte seine Zeit aus dem Qualifying unterbieten. Die Zuschauer hatten sichtlich Spaß an der Zeitenjagd.

Am Ende sicherte sich Filip Krahl seinen ersten Saisonsieg ganz knapp vor dem Adelsdorfer Thomas Neumann und seinem Teamkollegen Christian Gruttke. Markus Donat konnte mit den schnellsten leider nicht ganz mithalten und rutschte noch auf Platz 6 ab. Michael Lebsa bot bei seinem zweiten Rennen eine sehr starke Leistung und sicherte sich mit dem 8. Platz seine ersten Punkte, noch vor unserem Vorsitzenden Daniel Ruprecht (P9). Gratulation Michael 🙂 Christian Fuchs hatte noch etwas Probleme, den Dumper auf der schwierigen Strecke unter Kontrolle zu halten und wurde letzter. Allerdings sicherte er sich noch den Titel “Reifenkönig”. Das wäre dann bereits sein zweiter dieses Jahr 🙂

Martin Fuchs konnte aus beruflichen Gründen leider nicht teilnehmen, Maik Ruprecht ist nach einer Knieverletzung noch immer nicht fit für den Renneinsatz.

In der Teamwertung wurde die starke Leistung unserer Fahrer mit dem Sieg belohnt:

  • P1: Dumperclub Lehndorf
  • P2: Dumperteam Adelsdorf / Quersa
  • P3: Dumperteam Ost / Südharz

 

Einen Herzlichen Dank an unsere Dumperfreunde aus Bad Freienwalde für eine sehr gelungene Veranstaltung. Wir sehen uns in knapp fünf Wochen zum dritten Wertungslauf in Mildenberg.

 

Beste Grüße

Euer DC Lehndorf

 

 
 
 
 
 
 
 
 
Weiterlesen 2. Wertungslauf der DDM 2018 in Bad Freienwalde

1. Wertungslauf der DDM 2018 in Adelsdorf

Hallo Dumperfreunde,

am 29.04. sind wir in die neue Saison gestartet. Der erste Lauf fand, wie immer, in Adelsdorf statt. Wie immer hatten die Kollegen aus Adelsdorf Glück mit dem Wetter. Die Sonne knallte uns auf die Stirn und das Eis schmeckte 🙂

Wir können uns dieses Jahr über drei neue Fahrerkollegen in unseren Reihen freuen. Martin Lebsa, Christian Fuchs und Martin Fuck unterstützen uns ab dieses Jahr und kämpfen mit uns um die Meisterschaft.

Das  Rennen bot Spannung pur, es ging eng zu. Am Ende waren die Rennfahrer aus Adelsdorf nicht zu schlagen. Andre Grafe belegte zum vierten mal in Folge Platz eins vor seinem Teamkollegen Thomas Neumann. Aber gleich dahinter reihte sich die Lehndorfer Mauer ein. Markus Donat belegte Platz 3, Filip Krahl wurde vierter und Christian Gruttke sicherte sich den 4. Platz. Unser Vositzender Daniel Ruprecht ergatterte ebenfalls noch wertvolle Punkte mit dem zehnten Platz.

In der Teamwertung gewannen die Adelsdorfer knapp vor dem DC Lehndorf und dem erneut starken Dumperteam-Ost.

Wir bedanken und beim Adelsdorfer Dumperteam für die gelungene Veranstaltung.

Wir sehen uns am 03. Juni zum zweiten Wertungslauf in Bad Freienwalde.

 

Grüße

Euer DC Lehndorf

 

 
 
Weiterlesen 1. Wertungslauf der DDM 2018 in Adelsdorf